deit
Startseite » Berufspraxis » BAV News – 06/2017
BAV News – 06/2017

BAV News – 06/2017

Vorläufiger RASFF-Jahresbericht 2016

Die Europäische Kommission hat einen vorläufigen Bericht über die Meldungen des Europäischen Schnellwarnsystems RASFF veröffentlicht. Insgesamt hat sich der Trend der letzten Jahre des Anstiegs von Warnmeldungen auch in 2016 fortgesetzt (Anstieg der “Original”-Warnmeldungen um 9% auf 821 Warnmeldungen.

WEITERLESEN

 

Lebensmittelwarnungen in KW 37

Die Meldungen auf www.lebensmittelwarnung.de geben einen guten Überblick zu aktuellen Problemfällen in Zusammenhang mit Lebensmitteln. In diesem Portal veröffentlicht das BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) Warnungen der Lebensmittelunternehmen und der Behörden vor gesundheitsgefährdenden, ekelerregenden oder aus anderen Gründen nicht verkehrsfähigen Lebensmitteln.

Anbei eine Zusammenfassung der Meldungen aus KW 37.

WEITERLESEN

 

Gesetzliches Kriterium für Campylobacter spp. auf Schlachtkörpern von Masthähnchen

In der Verordnung (EU) 2017/1495 zur Änderung der Verordnung (EU) 2073/2005 wurde nach langjährigen Verhandlungen ein Prozesshygienekriterium für Campylobacter spp. mit einem Grenzwert von 1.000 KBE/g für Schlachtkörper von Masthähnchen eingeführt. Die Änderungen gelten ab dem 01.01.2018.

WEITERLESEN

 

Untersuchungen auf Fipronil und andere Pestizide – BAV Institut und die Tentamus Labore bieten schnelle Analysenergebnisse an!

Unsere Pestizidspezialisten führen die Untersuchung auf Fipronil sowie auf andere Pestizide mittels modernster Methoden und Geräten (GC/MS-MS und LC-MS/MS) durch. Die Ergebnisse sowie eine rechtssichere Bewertung erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit z. B. 24h-Express-Service.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Kundenbetreuer sehr gerne zur Verfügung.

WEITERLESEN

 

Gras- und Blattprodukte können mit Krankheitserregern belastet sein

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat vor dem Hintergrund regelmäßiger Meldungen von Krankheitserregern in rohen, verzehrfertigen pflanzlichen Lebensmitteln im Europäischen Schnellwarnsystem eine gesundheitliche Bewertung von Gras- und Blattprodukten vorgenommen.

WEITERLESEN

 

(BAV NEWSLETTER 06/2017)