deit
Startseite » Handwerklich hergestellte Speiseeis

Handwerklich hergestellte Speiseeis

Eislawinen – unterwegs nach Norden

Italian ice cream shop. Exterior

Die Entwicklung der Eiscafés und der Exodus nach Deutschland Von der Geschichte des Gelato war hier schon häufig die Rede – ebenfalls von der Verbreitung des Eishandwerks auf verschiedenen Kontinenten. Aber nirgendwo war die Entwicklung des Gelato so intensiv wie hierzulande – und so kam es dazu. Günstige Bedingungen In Deutschland hat die progressive Erhöhung des Lebensstandards von den 1950er ... Mehr lesen »

Magie der Einfachheit

Sweet raspberry ice-cream witn mint, selective focus

Natürliche Zutaten, ein Universum des Geschmacks Zu den Inhaltsstoffen von handwerklich hergestelltem Speiseeis zählen “historisch” nur wenige Zutaten, und doch schöpfen sie ihr Potenzial voll aus. Ein Erdbeereis werden Sie immer als solches erkennen, denn der frische Geschmack ist ausgeprägter als in jeder anderen Süßspeise. Natürlich brauchen die Gelatieri hierfür beste Zutaten, aber die Reifung der Masse sowie die kremige ... Mehr lesen »

Neu: Leitlinie für eine Gute Hygiene- und HACCP-Praxis bei der handwerklichen Herstellung von Speiseeis

strawberry, coffee, cream ice cream

Das BAV Institut und Uniteis e.V., die Union der italienischen Speiseeishersteller haben unter Federführung des BLL e. V. gemeinsam eine Hygieneleitlinie für die handwerkliche Speiseeisherstellung erarbeitet. Der Leitlinie wurde im Februar 2017 auch durch die Überwachungsbehörden zugestimmt. Die dort beschriebenen Anforderungen können daher ab sofort durch die Behörden bei Betriebskontrollen und Probenahmen kontrolliert werden. Es handelt sich dabei auch um ... Mehr lesen »

Über Speiseeis

carretto-gelato

Das Speiseeis ist in Deutschland sehr jung: Es existiert erst seit Anfang der dreißiger Jahre – zumindest dem Wort nach. Denn damals benutzte die erste deutsche „Speiseeisverordnung“ erstmals diese amtliche Bezeichnung für das bereits zuvor gut 120 Jahre lang als „Gefrorenes“ angebotene Eis. Daneben gibt es etliche Geschichten zu den Ursprüngen. Vermutlich waren wieder einmal die Chinesen die ersten, die ... Mehr lesen »

Aus Gutem wird Gutes…

Natuerliche-Zutaten

Natürliche Zutaten für einzigartigen Geschmack Was geht über den Genuss eines herrlichen Gelato als Begleiter der ersten wärmenden Sonnenstrahlen? Natürlich jener Genuss, der obendrein auch noch unbeschwert ist! Schon deshalb sollte man sich beim Gelato den echten Handwerkern aus Italien anvertrauen, denn hier ist die süße Sünde tatsächlich allemal vertretbar. Zu den Inhaltsstoffen von handwerklich hergestelltem Speiseeis zählen traditionell nur ... Mehr lesen »

Handwerk und Industrie

handwerk-und-industrie

Klare Unterschiede – aber wie entscheiden Sie? Frische, die man schmeckt, natürliche Zutaten, die auf der Zunge zerschmelzen und nicht die Geschmacksknospen betäuben – das ist vielleicht der treffendste Anfang, wenn es um den Unterschied geht, den jedermann zwischen einem handwerklichen und einem industriellen Eis herausschmecken kann. Ein bewusster Verbraucher wird keine Schwierigkeiten haben, die Spreu vom Weizen zu unterscheiden, ... Mehr lesen »

Eine süße Geschichte

AT_2014_03_S_20-21-2

Der italienische Welterfolg mit dem Speiseeis Zugegeben – dieser Titel klingt vermessen, denn das Eis hat eine sehr lange Geschichte, die bereits vor dem Römischen Reich anfängt und somit nicht unbedingt als italienische Erfindung gelten kann. Aber niemand hat die Kunst der Eisherstellung je so perfektioniert wie die Italiener, aber dazu kommen wir noch. Zunächst ein kleiner historischer Überblick. Die ... Mehr lesen »

Cappuccino und Latte Macchiato

cappuccino

Das kleine ABC der Kaffeespezialitäten all’italiana Zugegeben – Latte Art klingt nicht sehr italienisch… Aber dahinter verbergen sich all jene Getränke auf Espresso-Basis, die mit Milchschaum zubereitet werden – und sicherlich bewegen wir uns mit Cappuccino und Latte Macchiato durchaus in italienischen Gefielden – beim Cappuccino sowieso, und der Latte Macchiato hat – entgegen gängiger Vorurteile – ebenfalls eine italienische ... Mehr lesen »

Auswärts essen

Eiscreme als Eiscreme als Familiengeschäft: Die Oliviers in ihrer Eisdiele in Werdau, Sachsen, um 1950 © Auswandererhaus/dpa

Ohne Migration gäbe es bei uns keine Bockwurst mit Kartoffeln. Eine Geschichte der kulinarischen Einwanderung – von ersten Eisdielen bis zum Niedergang des Balkangrills. Von Maren Möhring Sie heißen Dolomiti, Venezia und Cortina, Roma, Fontanella oder San Remo, manchmal auch einfach Il Gelato oder schlicht Italia. Fast 6.000 Eisdielen gibt es in Deutschland. Ihre meist italienischen Namen verweisen auf die ... Mehr lesen »

Gelato, Genuss all‘italiana

gelato-caffe

Das Flaggschiff unter den süßen Verführungen Wenn man die Köstlichkeiten aufzählen möchte, die Italien weltweit berühmt gemacht haben, so kommt das Gelato spontan in jeder Antwort vor – meistens gleich nach Pizza und Spaghetti. So ist es einerseits klar, dass A tavola! diesem besonderen Erzeugnis jedes Jahr eine Themenstrecke widmet, aber im Zusammenhang mit den wichtigsten Dolci Italiens darf es ... Mehr lesen »