Uniteis e.V.

UNITEIS e.V. hat einen neuen Präsidenten

Fortan steht Dario Olivier an der Spitze des Dachverbands italienischer Eishersteller in Deutschland

Der neue Präsident des Dachverbands italienischer Eishersteller in Deutschland UNITEIS e.V. heißt Dario Olivier. Seine Ernennung stößt bei den Verbandsmitgliedern auf große Zustimmung. Bereits während seiner zwei Amtszeiten als Vizepräsident (für jeweils vier Jahre) genoss Olivier einen exzellenten Ruf. Dank seines großen Erfahrungsschatzes, seines langen ehrenamtlichen Engagements bei UNITEIS e.V. und nicht zuletzt auch dank seiner interessanten Familiengeschichte ist er bestens gerüstet, um den vor großen Herausforderungen stehenden Verband sicher weiterzuführen.

Seit langem setzt sich der 55-Jährige für die Stärkung des italienischen Speiseeises auf dem deutschen Markt im Allgemeinen sowie für die Interessen der aus dem Veneto kommenden Eishersteller im Besonderen ein. Das hat auch etwas mit seinen Wurzeln zu tun: Olivier selbst entstammt einer Eismacherdynastie aus dem venezianischen Zoldo-Tal, in den Dolomiten gelegen. Die meisten venezianischen Gelatieri kommen ursprünglich von dort, so auch Anna De Lorenzo – Dario Oliviers Frau. (Die ersten unter ihnen suchten übrigens ab Mitte des 19. Jh. ihr Glück in Deutschland.)

Heute kommen bei weitem nicht mehr alle in Deutschland lebende, ihr Eis in der traditionellen italienischen Herstellungsweise produzierende Gelatieri aus Italien. Eiskonditoren anderer Nationalitäten sind dazugekommen, was den Verband mit seinem Kursangebot für Speiseeishersteller zum konsequenten Umdenken und zur Öffnung nach außen angeregt hat. Um ein exzellentes Produkt zu garantieren, das nach original italienischen Grundsätzen zubereitet wird, kommt es auf die richtige Fachkompetenz an, unabhängig von der Herkunft.

Dario Olivier, der selbst bis vor kurzem tätige Gelatiere war, ist der Aufgabe, die italienischen Eistraditionen zu bewahren und weiterzugeben, bestens gewachsen. Seine lange Erfahrung – auch als ehrenamtlicher Berater von Verbandsmitgliedern zu Themen wie Steuern oder Organisation und Führung eines Eiscafés – wird ihm als Präsident von UNITEIS e.V. sicherlich von großem Nutzen sein.

Deutschlandweit sind es inzwischen übrigens mehr als 1.300 Gelatieri mit 2.200 Eisdielen, die sich dem 1969 gegründeten Verband angeschlossen haben. Mit ihrer Qualitätsarbeit haben sie den Ruf und Beruf des italienischen Eiskonditors erheblich aufgewertet. Der Hinweis auf unverfälschte und landestypische Zutaten und die Frische der Herstellung ist ein wichtiges Anliegen des Dachverbands UNITEIS, der seit 1999 Mitglied des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) ist. Seit 2008 wird die zweijährige Berufsausbildung zum Speiseeishersteller in allen Bundesländern angeboten.

Related Articles

Check Also

Close