Editorial

DER VERBAND ENTWICKELT SICH WEITER!

Liebe Kolleginnen,Liebe Kollegen,

fast alle Non-Profit-Verbände werden von einer Dienstleistungsgesellschaft unterstützt, um rundum professionell arbeiten zu können. Mit dem bei der letzten Mitgliederversammlung auf der vergangenen MIG gefassten Beschluss haben die anwesenden Mitglieder dafür gestimmt, dass auch Uniteis e.V. auf dieses Instrument zurückgreifen kann.

Am vergangenen 24. März ist in der Notarkanzlei Görl in Berlin die UNITEIS SERVICE GmbH entstanden. Uniteis e.V. ist der Alleingesellschafter dieser Gesellschaft, der 100% der Anteile hält und Anfang April 25.000,- Euro als Stammkapital eingezahlt hat. Der Alleingeschäftsführer ist der unterzeichnete Dario Olivier und der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin in der Kanzlei der Rechtsanwältin Simonetta Donà in der Sybelstr. 39.

Warum eine Dienstleistungsgesellschaft? Wenn wir den Verband dynamischer und moderner machen wollen, müssen wir auch geschäftlich kurzfristig und vor allem auf einfache und moderne Weise operativ sein. Die Priorität der neuen Gesellschaft liegt darauf, den Mitgliedern schnell und professionell Dienstleistungen aller Art anzubieten.

Das erste Projekt, das wir entwickeln werden, betrifft die Monitore, die wir in Kürze installieren werden.

Es ist gedacht, unsere Tätigkeiten durch verschiedene Arten von Dienstleistungen zu ergänzen, die von Finanzdienstleistungen bis zu Beratungen reichen. Alles wird sehr spezifisch und abgestimmt auf die Branche sein, die von diesen Dienstleistungen profitieren kann, die auf gezielte und kompetente Weise angeboten werden.

Der Vorstand ist überzeugt, dass die Professionalität der Mitglieder so weiter ausgebaut und nach außen ein gemeinsames Image aufgebaut werden kann.

In dieser heiklen Startphase sind wir darum bemüht, die Kosten einzudämmen, und die Arbeit wird vor allem ehrenamtlich geleistet. An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, um dem Sekretariat, der Rechtsanwältin Simonetta Donà, unserem Herausgeber Stefano Dalla Villa, Sergio Marques und Alberto Pierobon zu danken, die sich freiwillig zur Verfügung gestellt haben, da sie uns bei dieser Initiative unterstützen wollen, und gezeigt haben, dass sie an das Projekt und an den Verband glauben.

Ich wünsche allen weiterhin eine gute Saison
Dario Olivier

Related Articles