EventsPress Area

Der diesjährige Tag des handwerklich hergestellten Speiseeises ist eine Hommage an Italien

24. März 2018 – GELATO DAY

Zum siebenjährigen Bestehen des Europäischen Tages des handwerklich hergestellten Speiseeises freut sich UNITEIS e.V., die Union italienischer Speiseeishersteller in Deutschland, die Europa-Eissorte des Jahres 2019 – Tiramisù – vorstellen zu können.
Zum Jahrestag des Gelato wählt Artglace – der europäische Dachverband der handwerklich arbeitenden Eishersteller – jedes Jahr symbolisch für einen Mitgliedstaat des Vereins eine neue Sorte, um den Tag feierlich zu begehen. Dieses Jahr ist die Geschmacksrichtung Italien gewidmet.

Tiramisù
Die Eissorte des Jahres 2019, Tiramisú, ist eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen in deutschen Eisdielen. Der Name ist inspiriert von der gleichnamigen und berühmten Süßspeise aus Italien, die zu den bekanntesten der italienischen Tradition gehört. Mit der Erfolgswelle in Italien und im Ausland in den 80er Jahren ist Tiramisù innerhalb kürzester Zeit auch zu einem Renner in den Eisdielen geworden. Der in allen Sprachen leicht auszusprechende Name trägt sicher zu seiner Verbreitung bei, wenn auch nur wenige die wörtliche Übersetzung kennen: “zieh mich hoch”.

Tiramisù ist eine Nachspeise auf der Basis von Löffelbiskuits (oder anderen mürben Keksen), die in Kaffee getränkt werden und mit einer Creme aus Mascarpone, Ei und Zucker überdeckt werden. Das Ganze wird mit Kakaopulver bestäubt.
In der Tradition der Konditoreien hat Tiramisù Ähnlichkeit mit anderen Süßspeisen, besonders mit der Charlotte, die aus einer bayrischen Creme besteht, die von Biskuits umgeben und mit Früchten dekoriert ist. Ähnlichkeit besteht auch mit der Zuppa Inglese, die aus Schichten von Löffelbiskuits besteht, die in Alchermes Kräuterlikör und Vanillesoße getunkt sind, sowie mit der Süßspeise Torino, die aus Löffelbiskuits hergestellt wird, die in Alchermes und Rosalio getunkt und mit einer Creme aus Butter, Eigelb, Zucker, Milch und Bitterschokolade durchzogen sind.

Herkunft des Tiramisù
Mehr als eine italienische Region schreibt sich die Geburt des Tiramisù Ende der 70er Jahre zu. Wahrscheinlich aber entstand es in Treviso, genauer gesagt im Restaurant Le Beccherie. Der Name der Süßspeise im venezianischen und/oder friaulischen Dialekt „tiremisù“, der dann auf Italienisch „tiramisù“ lautete, soll wegen seiner nahrhaften und aufbauenden Eigenschaften entstanden sein. Es scheint tatsächlich so zu sein, dass das Originalrezept aus dem “sbatudin”, einer Komposition aus mit Zucker verquirltem Eigelb, stammt. Dieses Rezept wurde von den bäuerlichen Familien rund um Treviso zur Stärkung von Kranken und Kindern eingesetzt. Dazu kamen dann Mascarpone, Kaffee, Kakao und Löffelbiskuits. Bevor die Löffelbiskuits industriell hergestellt wurden, verwendete man selbstgebackene Kekse und die ärmeren Familien altes Brot, das mit Kaffee getränkt wurde.
Tiramisù steht an fünfter Stelle unter den bekanntesten Wörtern der italienischen Küche im Ausland, an erster, was die Süßspeisen angeht, und es findet sich in den Wörterbüchern von 23 verschiedenen Sprachen.

German Black Forest – Europäische Eissorte 2018
Letztes Jahr wurde der Europa-Tag des Gelato Deutschland gewidmet. Die ausgewählte Eissorte für den Europa-Tag war German Black Forest, die von der klassischen deutschen „Schwarzwälder Kirschtorte“ inspiriert wurde. Die Gelatieri aus dem Veneto wollten damit ihr zweites Vaterland Deutschland mit einer Geschmacksrichtung, die an die berühmte deutsche Tradition des Konditorhandwerks erinnert, ehren.

Europa Tag des Gelato
Der Europa-Tag des Gelato wurde am 05. Juli 2012 durch die Mehrheit der Europaparlamentarier in Straßburg mit 378 Unterschriften beschlossen und wird jedes Jahr am 24. März gefeiert. Formuliert worden ist die Erklärung zu seiner Einführung 2008 vom europäischen Dachverband der handwerklich arbeitenden Eishersteller Artglace mit Unterstützung von Uniteis e.V. und von der Eismesse MIG in Longarone (I). Der Europa-Tag des Gelato ist der einzige “Tag”, den das Europa-Parlament bis heute einem Lebensmittel gewidmet hat, Erbe der gesamten Herstellungskunst, und, warum nicht, aller Eisliebhaber in Italien und Europa.

Wie wird der Europa-Tag des Speiseeises gefeiert?
Jede nationale Vereinigung organisiert auf Eigeninitiative und in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Partnern Parallelveranstaltungen und lokale Aktionen, um das Speiseeis in seiner Reinheit und Frische bei Verbrauchern und in den Medien in den Vordergrund zu stellen.
An diesem Tag wird diese Eissorte in den handwerklichen Eisdielen europaweit zur Verkostung angeboten. Ziel der Veranstaltung ist die Unterstützung und Förderung des handwerklich hergestellten Speiseeises in Europa und die Intensivierung der Kommunikation gegenüber Kunden und Institutionen. Es geht darum, einer Branche, die nicht nur ein Garant in puncto Qualität und Nährwertprofil ist, sondern auch als wichtiger Akteur innerhalb einer (lokalen) Wirtschaftskette fungiert, einen angemessenen Stellenwert einzuräumen.

Uniteis e.V. in Deutschland
Uniteis unterstützt seine Mitglieder bei ihren Werbeinitiativen in Deutschland, verbreitet die Nachricht in den Medien und steht für jegliche Information zu diesem Jahrestag zur Verfügung.

Wirtschaftsdaten
Im Sektor handwerklich hergestelltes Speiseeis sind in Europa 300.000 Menschen in 60.000 Eisdielen beschäftigt. Der Gesamtumsatz beträgt 9 Milliarden Euro im Jahr und wächst jährlich um 4%. Allein in Italien gibt es 39 Tausend Eisdielen. In Deutschland hingegen gibt es 9.000 (3.300 davon mit eigener Eisherstellung). Zwanzigtausend Personen arbeiten in diesem Bereich, davon haben die Hälfte italienische Wurzeln. In Spanien gibt es 2.000 Eisdielen, gefolgt von Polen (1.800), England (1.000), Österreich (900), Griechenland (650) und Frankreich (400).

Annalisa Carnio
Pressestelle Berlin Uniteis e.V.
Reinhardtstr. 6, 10117 Berlin
Tel 030-28045594 & Mobil 0151-19156659
press@uniteis.com www.uniteis.com
http://www.uniteis.com/de/blog/category/press/
Bilder zur Eissorte Tiramisù finden Sie hier http://www.gelato-day.it/gelato-dell-anno/

Related Articles