Press Area

Gelato alle Rose

Zum Muttertag bringt Uniteis ein Rosensorbet in die Eisdiele!

Schokolade, Erdbeere oder Vanille? Nein, zum Muttertag wird es diesmal ein Gelato alle Rose sein!
Anlässlich des Muttertages stellt Uniteis e.V., der Verband der italienischen Speiseeishersteller in Deutschland, eine Eissorte vor, die eine Widmung an die Mamma ist: das Roseneis.
Man verbindet Roseneis nicht mit der typisch italienischen Eistradition von Gelato, aber die Blume „Rose“ sicherlich mit der Liebe zur Mamma, die in Italien immer hoch im Kurs ist.
Diese Eissorte findet man selten in der Eisdiele, desto mehr freuen sich die Mitglieder von Uniteis, diese Neuigkeit am Muttertag stolz in Ihrer Eisvitrine anzubieten.
Bei dem Roseneis von Uniteis handelt es sich um ein delikates Sorbeteis, das aus frisch gepresstem Zitronensaft, Wasser, Zucker und natürlicher Rosenessenz besteht. Außerdem werden getrocknete Rosenblätter der Grundmischung beigefügt und zum Schluss auch als Dekoration verwendet. Rosensorbet hat eine Farbe zwischen Rosa und leichtem Rubinrot. Es wird gut in Kombination mit Erdbeereis aber auch als Kontrast mit kräftigen Eissorten schmecken, wie Schokolade, Zartbitter-Schokolade, oder nach persischer Tradition mit Safraneis.

Klassiker oder exotische Variationen?
Auch wenn immer neue Eis-Kreationen auf den Markt kommen, sind weiterhin die klassischen Eissorten das Zugpferd in der Eisdiele. Wie kann man sich einen Sommer ohne Stracciatella, Vanilleeis oder Pistazieneis vorstellen? Der Kunde freut sich auf die vertrauten Geschmacksrichtungen, wenn er sich ein Gelato gönnt! Trotzdem lauert im Hintergrund immer wieder die Neugierde, Außergewöhnliches auszuprobieren und bei manchen Anlässen sind neue Eissorten herzlichst willkommen. Das Roseneis wird vielleicht nur am Muttertag oder höchstens ein paar Tage in der Vitrine sein, umso mehr ist diese Eissorte die Gelegenheit, diesen Tag auch gourmetmäßig zu zelebrieren.

Uniteis e.V.
Uniteis wurde 1969 in Köln gegründet und ist der Verband der italienischen Speiseeishersteller in Deutschland. Aktuell verzeichnet er ca. 1000 Mitglieder mit über 2000 Eisdielen in ganz Deutschland. Der Verband ist Mitglied im ZDH, dem Zentralverband des deutschen Handwerks. Dank des Einsatzes von Uniteis gibt es seit 2014 in Deutschland eine zweijährige Berufsausbildung, die zur Fachkraft für Speiseeis qualifiziert. Der Sitz von Uniteis e.V. befindet sich in Seligenstadt und die Pressestelle seit 2001 in Berlin.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Pressebüro von Uniteis:

Dr. Annalisa Carnio
Pressestelle Uniteis e.V.
Reinhardtstr. 6
10117 Berlin
Tel. 030- 280 45594 Mobil 0151-19156659
www.uniteis.com
http://www.uniteis.com/de/blog/category/press/

Related Articles

Check Also

Close