EventsPress Area

24. März 2020 – GELATO DAY

Europa-Tag des Gelato

Der diesjährige Tag des handwerklich hergestellten Speiseeises ist eine Hommage an die Niederlande

um Jahrestag des Gelato wählt Artglace – der europäische Dachverband der handwerklich arbeitenden Eishersteller – jedes Jahr symbolisch für einen Mitgliedstaat des Vereins eine neue Sorte, um den Tag feierlich zu begehen. Dieses Jahr ist die Geschmacksrichtung den Niederlanden gewidmet.
UNITEIS e.V., die Union italienischer Speiseeishersteller in Deutschland, in Kooperation mit Artglace, freut sich, die Europa-Eissorte des Jahres 2020 – Joghurt mit Erdbeer-Variegato – in Deutschland vorstellen zu können.

Joghurt mit Erdbeer-Variegato
Diese Eissorte ist eine Hommage an die Niederlande und die Feier eines Geschmacks, der ebenso beliebt wie typisch ist für dieses Land. Hier wird viel Joghurt hergestellt und konsumiert. Frisches Joghurteis, durchstrudelt mit einer Erdbeersauce, ist ein Genuss für den Gaumen und gleichzeitig ein gesundes und leichtes Lebensmittel: weich, cremig und mit einem unwiderstehlichen reichen und natürlichen Geschmack. Es ist eine der beliebtesten Eissorten der Niederländer und wird auch in allen anderen europäischen Ländern sehr geschätzt. Joghurteis, das aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt wird, enthält lebende Milchsäurebakterien, die bekanntermaßen zur Verbesserung der Darmflora beitragen. Es ist leicht, da es einen reduzierten Fettgehalt hat und ist dank seines Kalziumgehalts gut verdaulich und nahrhaft. Das Erdbeer-Variegato steuert organische Säuren und antioxidative Flavonoide sowie Kalzium, Magnesium, Vitamin C und Kalium bei. Das Joghurteis mit Erdbeer-Variegato schmeckt leicht säuerlich und erfrischend, was durch das Aroma der Erdbeeren ausgeglichen wird.

Joghurteis
Das Joghurteis wurde in den 1980er Jahren in den Eisdielen zunächst als einfaches Eis mit Naturjoghurt-Aroma angeboten. Es war sofort ein Erfolg! Angesichts der hohen Nachfrage war es von nun an ständig im Programm, das Angebot wurde differenziert und erweitert. Heute gibt es dieses Eis in vielen Variationen: mit Heidelbeeren, mit Zitrone, mit Himbeeren, mit Waldbeeren und vor allen Dingen mit Erdbeeren. Aber nicht nur als Eissorte; der Wunsch nach diesem Geschmack in Verbindung mit frischem Obst ist so groß, dass dieses Eis als Joghurt-Becher garniert mit einer Erdbeersoße oder anderen frischen Früchten angeboten wird.
Die Auswahl für den Gelato-Tag 2020 möchte diesen einfachen Geschmack als Symbol für Frische, handwerkliches Können und kluge Verwendung von hervorragenden lokalen Zutaten feiern.

Joghurt
Joghurt hat eine lange Tradition. Vergorene Milch wurde seit prähistorischen Zeiten von alten Nomadenvölkern verwendet, die normalerweise Kuh-, Schafs-, Ziegen- und Stutenmilch in Lederbeuteln lagerten. Lies man diese bei hohen Temperaturen in der Sonne, vergor die Milch. Doch erst Anfang 1900 konnten die Geheimnisse des Joghurts wissenschaftlich untersucht werden, vor allem dank der Studien zur bakteriellen Flora und Störungen des Magen-Darm-Trakts, die am Institut Pasteur in Paris durchgeführt wurden. Es war in den 1970er Jahren, als Joghurt zur „Eiscreme“ wurde, erst mit der Schaffung einer Soft-Version und dann mit der Entwicklung in der Welt des Speiseeises, immer auf der Suche nach neuen, immer gesünderen Sorten, die man den Kunden anbieten konnte.

Tiramisù – Europäische Eissorte 2019
Letztes Jahr wurde der Europa-Tag des Gelato Italien gewidmet. Die ausgewählte Eissorte für den Europa-Tag war Tiramisù. Diese Eissorte ist eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen in deutschen Eisdielen. Der Name ist inspiriert von der gleichnamigen und berühmten Süßspeise aus Italien, die zu den bekanntesten der italienischen Tradition gehört. Mit der Erfolgswelle in Italien und im Ausland in den 80er Jahren ist Tiramisù innerhalb kürzester Zeit auch zu einem Renner in den Eisdielen geworden. Der in allen Sprachen leicht auszusprechende Name trägt sicher zu seiner Verbreitung bei, wenn auch nur wenige die wörtliche Übersetzung kennen: “zieh mich hoch”.

Europa Tag des Gelato
Der Europa-Tag des Gelato wurde am 05. Juli 2012 durch die Mehrheit der Europaparlamentarier in Straßburg mit 378 Unterschriften beschlossen und wird jedes Jahr am 24. März gefeiert. Formuliert worden ist die Erklärung zu seiner Einführung 2008 vom europäischen Dachverband der handwerklich arbeitenden Eishersteller Artglace mit Unterstützung von Uniteis e.V. und von der Eismesse MIG in Longarone (I). Der Europa-Tag des Gelato ist der einzige “Tag”, den das Europa-Parlament bis heute einem Lebensmittel gewidmet hat, Erbe der gesamten Herstellungskunst, und, warum nicht, aller Eisliebhaber in Italien und Europa.

Wie wird der Europa-Tag des Speiseeises gefeiert?
Jede nationale Vereinigung organisiert auf Eigeninitiative und in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Partnern Parallelveranstaltungen und lokale Aktionen, um das Speiseeis in seiner Reinheit und Frische bei Verbrauchern und in den Medien in den Vordergrund zu stellen.
An diesem Tag wird diese Eissorte in den handwerklichen Eisdielen europaweit zur Verkostung angeboten. Ziel der Veranstaltung ist die Unterstützung und Förderung des handwerklich hergestellten Speiseeises in Europa und die Intensivierung der Kommunikation gegenüber Kunden und Institutionen. Es geht darum, einer Branche, die nicht nur ein Garant in puncto Qualität und Nährwertprofil ist, sondern auch als wichtiger Akteur innerhalb einer (lokalen) Wirtschaftskette fungiert, einen angemessenen Stellenwert einzuräumen.

Uniteis e.V. in Deutschland
Uniteis unterstützt seine Mitglieder bei ihren Werbeinitiativen in Deutschland, verbreitet die Nachricht in den Medien und steht für jegliche Information zu diesem Jahrestag zur Verfügung.

Wirtschaftsdaten
Im Sektor handwerklich hergestelltes Speiseeis sind in Europa 300.000 Menschen in 60.000 Eisdielen beschäftigt. Der Gesamtumsatz beträgt 9 Milliarden Euro im Jahr und wächst jährlich um 4%. Allein in Italien gibt es 39 Tausend Eisdielen. In Deutschland hingegen gibt es 9.000 (3.300 davon mit eigener Eisherstellung). Zwanzigtausend Personen arbeiten in diesem Bereich, davon haben die Hälfte italienische Wurzeln. In Spanien gibt es 2.000 Eisdielen, gefolgt von Polen (1.800), England (1.000), Österreich (900), Griechenland (650) und Frankreich (400).

Annalisa Carnio
Pressestelle Berlin Uniteis e.V.
Reinhardtstr. 6, 10117 Berlin
Tel 030-28045594 & Mobil 0151-19156659
press@uniteis.com www.uniteis.com
http://www.uniteis.com/de/blog/category/press/
Bilder zur Eissorte Joghurt mit Erdbeer-Variegato finden Sie hier http://www.gelato-day.it/gelato-dell-anno/

Related Articles