Verschiedenes

ZUG, FLUG – Das ist Ihr Recht!

ZUG – Das ist Ihr Recht!

Bei eingetretener Verspätung am Zielort

  • ab 1 Std.: 25% Fahrpreiserstattung
  • ab 2 Std.: 50% Fahrpreiserstattung
  • Zeitkarteninhaber, Sondertickets: Pauschalentschädigung
  • mehr als 1 Std.: zusätzlich Übernachtung inkl. Transfer, wenn erforderlich
  • Mahlzeiten und Erfrischungen, sofern verfügbar
  • ab 1 Std. zwischen 0 und 5 Uhr oder bei Ausfall des fahrplanmäßig letzten Zugs des Tages: Kostenerstattung für Ersatzverkehrsmittel (Bus und Taxi) bis max. 80 €

Vor Reiseantritt absehbare Ankunftsverspätung

  • ab 20 Min. nur im Nahverkehr: Benutzung auch höherwertiger Züge
  • mehr als 1 Std.: Wahl zwischen voller Fahrpreiserstattung oder späterer Fahrt, auch mit geänderter Streckenführung, aber unter vergleichbaren Beförderungsbedingungen

 

FLUG – Das ist Ihr Recht!

Nichtbeförderung wegen Überbuchung

  • Flugpreiserstattung (und ggf. Rückflug zum ersten Abflugort zum früherstmöglichen Zeitpunkt) oder anderweitige Beförderung
  • Betreuungsleistungen: Mahlzeiten und Getränke; zwei kostenlose Telefonate, Faxe oder E-Mails; wenn notwendig Hotelunterkunft inkl. Transfer
  • Zusätzlich entfernungsabhängige Ausgleichszahlungen: Flüge in der EU: 250 € (1500 km oder weniger), 400 € (> 1500 km); Flüge zwischen EU und Nicht-EU-Land: 250 € (1500 km oder weniger), 400 € (1500 – 3500 km), 600 € (> 3500 km) 

Annullierung

  • Wie oben, aber Ausgleichszahlung entfällt, wenn Annullierung auf „außergewöhnliche Umstände“ zurückgeht (z.B. Naturkatastrophen oder Fluglotsenstreik) oder mindestens 14 Tage vor Abflug mitgeteilt wurde.

Verspätung

  • ab 2 Std.: Betreuungsleistungen wie oben (abhängig von Entfernung, Dauer, Strecke)
  • ab 3 Std.: Ausgleichszahlungen in der Höhe wie oben, aber nicht bei „außergewöhnlichen Umständen“
  • ab 5 Std.: Flugpreiserstattung und ggf. Rückflug zum ersten Abflugort zum früherstmöglichen Zeitpunkt

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Related Articles

Check Also

Close